tl;dr*

Die Pokémon sind als erste wach. Ein Bisasam sitzt auf meinem Kopfkissen. Ein Tragosso streckt seinen Knochen unter der Bettdecke hervor. Ein Ledyba flattert an der Fensterscheibe. Mein Sohn kommt in mein Schlafzimmer, stempelt auf unserer Bonuskarte die Tagesaufgabe ab und komplettiert damit eine Wochenserie. Zur Belohnung erscheint ein Latias. Wir werden  bis nach dem Frühstück brauchen, um ihn zu fangen: Drei Anläufe, insgesamt einundzwanzig Bälle und sieben Beeren.

Continue Reading

am beckenrand

In diesem Jahr war ich zum zweiten Mal in meinem Leben auf der re:publica. Im letzten Jahr war ich zum ersten Mal dort, und im Jahr davor habe ich einige Vorträge über den Livestream verfolgt. Einerseits ist diese späte Bekanntschaft nicht überraschend: Ich mache nichts “mit Medien”[1], und ich habe erst seit Mai 2013 einen aktiven Twitteraccount[2]. Andererseits wundert es mich oft, wie spät ich die re:publica und ihre Netzgemeinde auf Twitter entdeckt habe.

Continue Reading

No more posts.